IMG_3943

Weihnachtsforum 2018

IMG_1211[1]

Schulbiologiezentrum

Die SLK am Steinberg auf der Suche nach heimischen Vögeln.

Polizei

Besuch von Herrn Kliem

Die Polizei erklärt der SLK das Verhalten im Straßenverkehr

IMG_20180517_143316

Segeln mit Herrn Kiefer

20181018_090902

Hauswirtschaftsunterricht

besteht nicht nur aus Kochen

Schulleben

Regelmäßige Ausflüge und Arbeitsgemeinschaften lockern den Schulalltag auf und bereichern das Schulleben. Zudem tragen sie dazu bei, das Klassen- und Schulklima zu verbessern.

Schülerinnen und Schüler der Geschwister Scholl Schule bauen ein kleines Flachwasser-Biotop                                                                                              

Viele helfende Hände unserer Schule, vor allem aus den 6., 9. und 10. Klassen, beteiligten sich am Bau des kleinen Biotops im Bereich des hinteren Schulhofes, das dort in den letzten Tagen entstanden ist.

Spontan kamen auch immer wieder Einzelne von euch in den Pausen oder nach Schulschluss hinzu und so konnte das Projekt in ganz kurzer Zeit fertig gestellt werden.

Vielen lieben Dank an euch alle!  

6a beim Ausheben der Teichgrube

Von dem kleinen Flachwasser-Biotop mit den Ausmaßen einer Badewanne können nun viele Tiere auf dem Gelände der Geschwister Scholl Schule profitieren:

Insekten, Vögel, Amphibien und andere Kleintiere – sie alle haben Durst oder brauchen das Wasser zur Ei-Ablage und Entwicklung.

So zum Beispiel die Erdkröte, von der ein Exemplar bereits gesichtet wurde.

Die Erdkröte gehört zu den Amphibien, das heißt, dass sie sowohl auf dem Land als auch im Wasser lebt, in welches sie im Frühjahr ihre Eier ablegt. Daraus entwickeln sich dann Kaulquappen wie bei den Fröschen und später geht die junge Kröte dann wieder an Land.

Wir möchten nun in der Folgezeit beobachten, welche Tiere sich im kleinen Biotop von alleine ansiedeln werden. Deswegen setzen wir auch ganz bewusst keine Tiere ein.

Denn Fische würden einfach die Kaulquappen auffressen.

Außerdem wird es einen Ordner geben, in den ihr eure Beobachtungen rund um den Mini- Teich, aber auch vom gesamten Schulgelände, einheften könnt:

Welche Vögel habt ihr entdeckt, gibt es Eichhörnchen oder welche Pflanze ist das?

Es wäre toll, wenn ihr das alles in den Ordner mit einer eigenen Zeichnung oder einem Ausdruck eintragt.

Dann erfahren wir mit der Zeit, was für „Natur-Schätze“ wir auf unsererem Schulgelände haben.

Vielleicht geht ihr auch einmal in ein paar Wochen mit eurer Lehrerin/ eurem Lehrer dorthin und holt euch eine Wasserprobe zum Mikroskopieren ab?!

Sicher gibt es dann bereits viel Spannendes in der Welt der Kleinstlebewesen zu entdecken.

Allerbeste Grüße

André Bongard

Unser Mini-Teich

Der umgekehrte Adventskalender

Die Klasse 10ab hat am 09.12.21 ihren umgekehrten Adventskalender zum guten Hirten gebracht. Das wurde mit einem schönen Spaziergang verbunden. In der Sammlung waren Nudeln, Reis, Gemüsekonserven und Schreibwaren.

Vom Textilkurs ins Tierheim – Schülerinnen und Schüler der Geschwister-Scholl-Schule spenden an Tierschutz Hildesheim und Umgebung e.V.

Die Schülerinnen und Schüler der fünften Klassen der Geschwister-Scholl-Schule haben im Fach Textiles Gestalten nicht nur die gängigen Näh- und Sticharten gelernt. Sie haben verschiedene Katzenspielzeuge für Katzen hergestellt: von der herzförmigen Katzenangel über Kissen in Fischform mit Federn und Glöckchen.

Am 14.12.21 durften die Kinder ihre Unikate an das Tierheim übergeben. „Ich hoffe, die Katzen haben viel Spaß damit!“, so die Fünftklässlerin Rojin.

Neben dem Katzenspielzeug haben die Schülerinnen und Schüler dem Tierheim auch diverses Katzen- und Hundefutter gespendet.

Wegen der Hygienebestimmungen durfte die Übergabe der Spenden nur draußen stattfinden. Als Dank durften die Kinder die kleine Hündin Nele kennenlernen, die sich über die Aufmerksamkeit gefreut hat. Auf der Internetseite des Tierschutzes können die Kinder und Interessierte sehen, wie Katzen des Tierheims mit den selbst hergestellten Spielzeugen spielen.

Der Tierschutz Hildesheim ist auf Spenden angewiesen und freut sich über jede Unterstützung: „Vielen Dank für die tolle Unterstützung und das tolle Spielzeug“, so die Tierheimleitung Sabine Witte.

Internetseite des Tierschutzes: https://tierschutz-hildesheim.de

Link zu den Katzen, die mit den selbstgemachten Spielzeugen spielen: https://tierschutz-hildesheim.de/2021/12/vielen-dank-fuer-die-tolle-unterstuetzung-und-das-tolle-spielzeug/

Die Textilkurse der fünften Klassen, Frau Hillebrandt (zweite von rechts) und Frau Boidol (ganz rechts) in der Mitte links Nicole Wisman mit dem Hund Mailo und rechts daneben Riccarda Oppermann mit der kleinen Hündin Nele.
Übergabe der Spenden an Frau Witte (Tierheimleitung)
Spendenbox mit Katzen-, Hundefutter und Katzenspielzeug
Transporter von Tierschutz Hildesheim und Umgebung e.V.