Schulleben

/Schulleben
Schulleben 2014-04-09T16:46:57+00:00

In unserer Schule findet nicht nur Fachunterricht, sondern auch Schulleben statt. Dieses besteht aus vielfältigen Aktivitäten neben und außerhalb des Unterrichts und schöpft verschiedene Möglichkeiten der Einbringung des Kollegiums, der Schülerinnen und Schüler und der außerschulischen Kontakte aus.

Sportveranstaltungen

Sportliche Aktivitäten werden an der Geschwister-Scholl-Schule groß geschrieben. Eine Vielfalt an Angeboten steht den Schülerinnen und Schülern zur Auswahl und ist den Wünschen der Schülerschaft angepasst. Sport fördert die Gemeinschaft und das Miteinander, setzt Teamarbeit voraus und schult die körperliche Leistungsfähigkeit. Das sportliche Programm umfasst:

1.Schulinterne Veranstaltungen
2.Schulübergreifende Veranstaltungen
3.Außerschulische sportliche Events

Zu 1) Schulinterne Sportveranstaltungen finden regelmäßig einmal jährlich statt. Hierzu gehören: •Die Teilnahme an den Bundesjugendspielen

•Waldjugendspiele und ein Orientierungslauf im jährlichen Wechsel
•Völkerballturnier
•Fußballturnier der Jungen (in der Fußball-Arena Himmelsthür)
•Fußballturnier der Mädchen (in der Fußball-Arena Himmelsthür)
Neben diesen Aktivitäten werden verschiedene Sport-AGs angeboten. Zum Angebot gehören unter anderem: •Fußball-AG
•Basketball-AG
•Hip Hop-AG
•Kanu-AG (saisonbedingt)

Zu 2) Schulübergreifende Sportveranstaltungen betreffen die Sportarten Fußball und Basketball, in denen regelmäßig Turniere gegen andere Schulen des Landkreises Hildesheim ausgetragen werden. Die Zusammenarbeit zwischen den Schulen wird dabei in hohem Maße gefördert.

Zu 3) Außerschulische sportliche Events der Geschwister-Scholl-Schule geben der persönlichen Entfaltung der Schülerinnen und Schüler in sportlicher Hinsicht besonderen Raum. Sie umfassen die Teilnahme an Schwimmwettkämpfen, Langstreckenläufen und Marathons, Besuche und Probetrainings in ansässigen Fitnessstudios und Besuche bei sportlichen Veranstaltungen wie z.B. Fußballspielen und Handballspielen regionaler und überregionaler Vereine.

Klassenfahrten

Klassenfahrten sind von großer Bedeutung für das Schulleben Sie geben Gelegenheit:
•soziale Kompetenz zu erlernen
•Kommunikation zwischen den Kindern bzw. Jugendlichen selbst als auch zwischen ihnen und ihren Lehrer(n)/innen und Eltern durch gemeinsames Planen zu fördern
•gemeinsame Erfahrungen zu sammeln und Schule mit Abwechslung zu füllen
Diese außerschulischen Aktivitäten lockern den Schulalltag auf und wirken somit auch verstärkend und motivationsfördernd auf den täglichen Unterricht. Bei der Planung von Klassenfahrten wird insbesondere die Frage der finanziellen Belastbarkeit der Erziehungsberechtigten in Betracht gezogen.

Für alle mehrtägigen Schulfahrten muss Folgendes beachtet werden: •Vorgespräche mit Schüler(n)/innen, Eltern und Schulleitung;
•Vorbereitung von Termin, Ziel, Kosten und Programm;
•Abstimmung über die Durchführung der Klassenfahrt;
•Abgabe der schriftlichen Teilnahmeerklärungen und festgelegten Verhaltensregeln durch die Erziehungsberechtigten
•Antrag auf Genehmigung der geplanten Klassenfahrt beim Schulleiter.

Mehrtägige Klassenfahrten in den verschiedenen Jahrgangsstufen sollten jeweils zeitgleich stattfinden. Zu Beginn der 9. Klasse (bzw.10. Klasse) wird festgelegt, wann die Abschlussfahrt(en) stattfinden soll(en).